Amateur-Musik

De 6 Brodders und ihre Freunde machen Musik. Dabei sind Achim, Roman, Michael, Thomas und mindestens noch einer. Givan Bela spielt manchmal die Trompete und die Slide-Guitarre dazu.

Es gibt Gesang und verschiedene klassische Instrumente, also eben Trompete, Guitarre, Klavier, Orgel, Glockenspiel, Grammophon, Akkordeon, Ukulele und Schlaginstrumente.

Live-Auftritte sind extrem selten, aber beim Salon 49 von Clarissa, Nicki und Dragan gab es schon drei.


Blanke Musik


De 6 Brodders singen zu einer Grammophon-Version von ›La Mer‹. Aufgenommen 1998 während eines schönen Zwangsbesuchs bei Dirk zwei Stockwerke über dem ›Roses‹ in Berlins Oranienstraße. Good times this were!


De 6 Brodders singen Jazz Butchers ›Down the Drain‹ mit ihrem kleinen Akkordeon. Schon ewig her, vor diesem Jahrtausend. Wie schön wäre ein Live-Auftritt damit, aber dazu müsste Roman erst wieder Akkordeon üben. Es würde sich lohnen, weil im Original gibt es noch zwei weitere Strophen!


Das ist wirklich komische Musik, wozu soll die denn gut sein? Nur einer der 6 Brodders singt immer wieder ›Isicosmadopatralopasidalo‹, andere spielen ein paar Instrumente dazu.


De 6 Brodders singen Dean Martins ›Sway‹, ein Cover von ›Quien será‹ von Roberto Espís kubanischem ›Conjunto Casino‹, die vermutlich leer ausgingen, wie de 6 Brodders. Am Instrumentalteil in der Mitte, der Bridge, wird noch gearbeitet, Achims Glockenspielsolo ist etwas schwach, lag auch am Tonmann, falsch aufgenommen. In Wirklichkeit warten aber eh alle auf Givan Belas Trompete oder was er dann wieder spielt. Givan kommt aus ‹Belgisch Tschechien‹, und aus Tschechien kommt übrigens ›hudba‹, das heißt nämlich ›Musik‹. Der Bela schickt bestimmt bald was, dann wird’s richtig schick!


 

Musik-Videos


Michael spielt Burts seelenbrecherisches ›Look of Love‹ bei Nickis and Dragans Open Stage ‚Salon 49‘ im Okt. 2015. Clarissas Anmoderation ist richtig toll, danach kann man die Augen zumachen: die Musik ist hübsch, aber Michas Bühnenpräsenz ist ausbaufähig, er kuckt immer runter, weil er den Text und die Noten noch nicht richtig konnte, das war wegen der Geschichte mit dem Heiler.


Givan Bela & Golgo Flom chantan Burt Bacharachs faboulös Hasbrook Heights. The clownish version.


Die anspruchsvolle MTV-Version der 2 Brodders mit Hasbrook Heights, mit spannendem narrativem Plot, kunstvoll gemischt mit Ausschnitten aus der Original-Performance. Und wieder mit Givan Bela an der Trompete.